Mittelstand in Bayern führt

Die Geschäfte laufen gut im deutschen Mittelstand, die Umsätze sollen weiter steigen. Doch vor allem der Fachkräftemangel trübt die Stimmung und wird von den Mittelständlern als das größte Risiko für die Unternehmensentwicklung gesehen. Mehr als die Hälfte sieht Chancen, dass Flüchtlinge den Fachkräftemangel in Deutschland mildern können. Mehr als jeder zweite Mittelständler (56 Prozent) ist Weiterlesen…

Wirtschaft optimistisch

Für 2016 gehen 29 deutsche Verbände davon aus, dass ihr Wirtschaftszweig mehr produzieren wird als in diesem Jahr. Nur 7 Verbände rechnen mit einem Produktionsrückgang. So lautet ein zentrales Ergebnis der Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) bei 46 Wirtschaftsverbänden. Einen starken konjunkturellen Aufschwung wird es dennoch nicht geben – aus einer Reihe Weiterlesen…

Fördermittel für Einzelhändler

160 Millionen Euro für Einzelhändler in Bayern Fördermittel helfen 530 Firmen bei Investitionen im Strukturwandel Die LfA Förderbank Bayern hat Einzelhandelsunternehmen im vergangenen Jahr rund 160 Millionen Euro an zinsgünstigen Krediten zugesagt. Die Fördermittel gehen an 530 kleine und mittlere Firmen in Bayern, die damit Investitionen in Höhe von 240 Millionen Euro verwirklichen, um ihre Weiterlesen…

Deutsche Industrie will sieben Prozent mehr investieren

Die deutsche Industrie will 2015 deutlich mehr investieren als im Vorjahr. Das hat eine Befragung des ifo Instituts ergeben. Die vorläufigen Zahlen deuten auf ein Plus von sieben Prozent, berichtete das Institut am Freitag in München. Vor allem die kleineren und mittelständischen Firmen wollen ihre Ausgaben für neue Bauten und Ausrüstungsgüter im laufenden Jahr merklich Weiterlesen…

Konjunktur für 2014 positiv

Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland haben sich im Dezember 2013 um 7,4 Punkte verbessert. Der Indikator steht nun bei 62,0 Punkten (langfristiger Mittelwert: 24,2 Punkte), seinem besten Stand seit April 2006. „Die Finanzmarktexperten sehen dem Jahr 2014 mit Optimismus entgegen. Trotz der zuletzt eher enttäuschenden Wirtschaftszahlen wird für das kommende Jahr mit einer weiteren Verbesserung der Weiterlesen…